Aktuelle Infos

Brennnessel-Bratlinge

Brennnesseln sind voll mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Zudem enthält sie viel Eiweiß. Brennnesseln sind sehr mild und haben wenige Bitterstoffe, weshalb auch Kinder sie mögen.

 

 1. Brennnesselspinat

 

Die oberen Brennnesselblätter und Triebspitzen sammeln und etwa zehn Minuten in etwas Wasser kochen. Das Kochwasser kann getrunken werden oder kann als Suppengrundlage dienen, da es wertvolle Inhaltstoffe enthält.

Einige Ideen zur Weiterverarbeitung des Spinats:

  • Mit Zwiebeln in der Pfanne dünsten

  • Als Füllung in Pfannkuchen geben und diese mit Käse überbacken

  • Als Pizzabelag

  • Für Bratlinge

 

2. Bratlinge

 

Zutaten für ca 10 Bratlinge:

  • 2 große Doppelhände voll Brennnesselblätter

  • 1 große Zwiebel

  • 1 kleine Möhre

  • Semmelbrösel

  • 1 Ei

  • 1 EL Sesam

  • Salz, Pfeffer und Muskat

 

Zubereitung :

 

  1. Brennnesseln, wie oben beschrieben, als Spinat zubereiten.

  2. Kurz abkühlen lassen und dann klein schneiden.

  3. Möhre fein raspeln und die Zwiebel klein hacken.

  4. Möhre, Zwiebel, Sesam und Ei mit den Brennnesseln in einer Schüssel verrühren.

  5. Die Gewürze dazu mischen.

  6. Semmelbrösel dazugeben sodass eine weiche, aber leicht formbare Masse entsteht.

  7. In einer Pfanne etwas Bratöl erhitzen.

  8. Die Bratlinge mit der Hand formen und in der heißen Pfanne bei mittlerer Hitzezufuhr auf beiden Seiten braun braten.

                                              

 

Kräuter Bremen  -  Telefon: 0157 84737707  -  Email:  mokitamo7@gmail.com
Kräuterwanderungen
Tinkturen & Salben
Kräuterküche
Kräuterapotheke
DMSO Kräuterauszüge